04.08.2014 - Ein Strausberger in Thüringen

Immer wieder lernen  -  Ein ganz persönlicher Bericht von den Thüringen-Meisterschaften 2014

Segelfliegen bringt immer wieder etwas Neues – Erfahrungen, Erkenntnisse, auch Misserfolge. So auch bei den Thüringen-Meisterschaften im Streckensegelflug vom 24. Juli bis 3. August 2014 in Rudolstadt-Groschwitz.

 

  • 3
  • 1
  • 2
  • 4

Weiterlesen ...

24.07.2014 - Geschichte des Fliegens auf Münzen und Medaillen!

Als langjähriger begeisterter Segelflieger und Segelfluglehrer hat Fliegerkamerad Horst Rocke vor einigen Jahren begonnen, sich mit der Geschichte des Fliegens zu beschäftigen.

Dabei legte er seinen Schwerpunkt in den Aufbau einer Sammlung von Münzen und Medaillen zu diesem Thema - ein sicherlich ungewöhnlicher und seltener Ansatz. Das Ergebnis seiner Arbeit kann man auf seiner Homepage www.h-rocke.de genießen.

  • 4
  • 2
  • 1
  • 3

7.6. – 15.6.14 Fliegerlager in Rothenburg/Sachsen // 2. Bericht

Am 7. Juni war es endlich soweit. Das von unserem Fluglehrer Jörg Bradschetl geplante und organisierte Fliegerlager in Rothenburg begann.

Teilgenommen haben Jörg Bradschetl, Steffen Modest, Jens Hälsig, Thomas Griebe und Ingram Pönig. Frank-Dieter Lemke und Sven Brandhorst (auf  Grunau-Baby IIB) waren Eintags-Gäste; Claudia Zscheile und Paul Rathmann besuchten uns für einen Tag mit einer CT.
Flugzeuge hatten wir auch dabei: eine ASK 21, einen Jeans-Astir und eine DG 300.

  • Alternative zum Flächenrad_1_1
  • Zur Abwechslung mal eine C22_1_1
  • Ziel meines Streckenfluges; Görlitz und der Berzdorfer See, rechts EDBX_1_1
  • unsere ASK vor einem russischen Mi-8_1_1

Weiterlesen ...

7.6. – 15.6.14 Fliegerlager in Rothenburg/Sachsen

Von Pfingsten bis zum darauffolgenden Wochenende waren einige Vereinsmitglieder mit einer ASK21, einem Astir und der DG300 im Fliegerlager beim Rothenburger Luftsportverein e.V. und haben bei dieser Gelegenheit den Luftraum über der Oberlausitz und Niederschlesien ausgiebig erkundet.

(Text: Jörg Bradschetl / Jens Hälsig, Bilder: Jens Hälsig)

  • 20
  • 05
  • 07
  • 22

Weiterlesen ...

10.06.2014 - Flug mit Traumflugzeug

Die Glasflügel 401 Kestrel, ein Offene-Klasse-Flugzeug aus den 1970er Jahren aus der BRD, war das Traumflugzeug meiner Jugendjahre und damals, als DDR-Segelflieger, für mich unerreichbar. Am 10. Juni 2014 erfüllte sich der Traum, auch dieses Flugzeug einmal fliegen zu dürfen. Es war mein Segelflugzeug-/Motorsegler-Typ Nummer 95.

Uwe Schlenker, ehemaliger Strausberger Segelflieger und jetzt in Langhennersdorf fliegerisch zu Hause, stellte mir in Rothenburg seine Kestrel zur Verfügung.

  • 1

Weiterlesen ...

9.06.2014 - Baby-„Weitwurf“ zu den Kühen

Es war sehr heiß an diesem 9. Juni 2014 in Jezow Sudecki (Polen); über 30 °C und eine stabile Luft, die mehr zum Baden als zum Fliegen geeignet schien. Allerorten Blauthermik (wenn überhaupt), doch über dem Gebirge zeigten sich vereinzelt Wolken. Im Westen Deutschlands Gewittergefahr - im Nachhinein die schlimmsten Unwetter seit Jahren dort. 

Der Start erfolgte zu früh; ich hatte nicht auf meinen Coach (Lampe) gehört und mich von einem fremden “Experten” beraten lassen. Daher langer Kampf am Platz, um überhaupt oben zu bleiben. Doch der frühe Startzeitpunkt hatte auch sein Gutes, denn es sollte mein bisher längster Flug auf dem Baby werden.

  • 2
  • 1
  • 3

Weiterlesen ...

18.05.2014 - Kein Tag zum Arbeiten, aber ein Arbeitstag!

Es ist Sonntag – Freizeit, Segelfliegen! Aber der Himmel ist grau; es regnet.

Also kein Flugtag – und nun?

Doch Segelfliegen ist auch eine technische Sportart. Und es gibt sie tatsächlich, diese Unentwegten, die mit diesem Satz etwas anzufangen wissen. Wenn auch in der Minderzahl, denn die Mehrheit hört das weniger gern. Fliegen ist schön, aber arbeiten – am Sonntag?

Denn „Baustellen“ gibt es viele in so einem Segelflugverein. Alles ist von Wert und damit wert, erhalten zu werden – für alle.

Darunter der Bungalow - vor Jahren errichtet vom unvergessenen Horst Reitzig - für die eigene Nutzung und für Gäste des Vereins.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Weiterlesen ...

17.05.2014 - Ausbildung zum Segelflugzeugführer: Ergebnisse

Marcel Koch (B-Prüfung) und Niklas Winter (C-Prüfung) haben heute erfolgreich jeweils einen weiteren Schritt in Richtung Segelfluglizenz gemacht.

Details gibt es hier (unter "1.3.2 Abschnitt B" und "1.3.3 Abschnitt C": Ausbildung zum Segelflugzeugführer

Joomla templates by a4joomla